Asakusa by Night (06/07/12)

Hallo meine Lieben,

heute beginnen wir mit einem kleinen Einstiegsbeitrag die Reise in die Vergangenheit. An diesem Abend wollte ich gerne irgendetwas unternehmen. Von Freunden hatte ich gehört, dass es ein kleines Sommerfest in Ueno in Tokio geben soll. Somit war der eigentliche Plan dorthin zu fahren. Doch wie der Zufall es wollte, bin ich zunächst in der falschen Bahn gelandet, die mich anstatt nach Ueno zum Park, nach Asakusa zum Tempel gebracht hat und es hatte dermaßen geregnet, dass es nicht schön gewesen wäre durch den Matsch im Park zu laufen.

Und da ich sowieso schonmal in Asakusa war, habe ich mich auf den Weg zum Tempel (Senso-ji) dort gemacht, welcher ganz in der Nähe des Bahnhofs ist, und konnte paar schöne Fotos machen, da die Tempelanlagen in der Dunkelheit beleuchtet werden.

Asakusa (A) und Ueno (B)

Share This:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.