Wimpernverlängerung – Erfahrungsbericht

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch an meinen Erfahrungen mit meiner Wimpernverlängerung teilhaben lassen. Jeder, zumindest weibliche und beautybegeisterte, Mensch träumt von wunderbaren langen, dichten und schön geschwungenen Wimpern. Ich war noch nie mit wirklich langen Wimpern gesegnet und hinzu kommt noch, dass ich seit fast einem Jahr eine unerklärliche allergische Reaktion an meinem rechten Auge habe. Dadurch reibe ich öfter mal an dieser Seite, da es juckt. Leider sind dadurch die Wimpern dort recht dünn geworden und auch teilweise abgebrochen, was die Länge nochmal verkürzt hat.

Ich habe schon früher mal damit geliebäugelt, mir die Wimpern verlängern zu lassen. Dazu habe ich viel im Internet recherchiert und mich auch im Bekanntenkreis erkundigt, welche Erfahrungen da gemacht wurden. Das Fazit war, dass eine vernünftige Wimpernverlängerung, welche auch noch lange hält, viel Geld kostet. Renomierte Studios liegen bei einem Preis von ca. 160€ bei 50 Wimpern pro Auge. Da man nach spätestens 6 Wochen (eigentlich 4 Wochen) wieder zum auffüllen zum Studio kommen soll, ist es auf dauer eine teure Angelegenheit.

Lange habe ich es nun aus meinem Kopf gestrichen gehabt und bin über einen Newsletter bei Groupon wieder darauf gestoßen. Ich hatte mich dort umgesehen und ein Kosmetik Studio in der Nähe meiner Agentur gefunden. Ich hatte mir das Studio vorab angeschaut und mich beraten lassen. Dabei habe ich mich dort gut aufgehoben gefühlt und es in der Woche darauf in der Mittagspause machen lassen. Das Studio nimmt für 70 Wimpern pro Auge insgesamt 40€. Durch einen Gutschein habe ich effektiv nur 32€ bezahlt. Ich dachte mir, dass ich zum 30. Geburtstag meines Freundes das mal ausprobieren und ich bei dem Preis auch nicht so viel falsch machen kann.

Hier seht ihr die Vorher-Nachher Bilder

Ohne Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Ohne Wimpernverlängerung 01

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Ohne Wimpernverlängerung 02

Mit Wimpernverlängerung Tag 1

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung

Mit Wimpernverlängerung Tag 7

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung Tag 7

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung Tag 7

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Wimpern nach Verlängerung Tag 7

Ich habe die künstlichen Wimpern wie rohe Eier behandelt und gepflegt. Trotzdem hatte ich in so kurzer Zeit extrem viele Wimpern nach der Verlängerung verloren. Da habe ich mich nochmal an meine Kosmetikerin gewendet und sie hat mir diese aus Kulanz wieder aufgefüllt. Da sahen sie dann wieder wie NEU aus. Sie meinte, dass bei allen anderen Kunden das bis zu 8 Wochen oder sogar länger hält. Und es kann sein, dass ich so viele Wimpern verliere, da ich fettige Haut und sehr kurze Wimpern habe. Hinzu kam, dass sie sagt, dass sie ja gut verträglichen und sehr haltbaren patentieren Kleber verwendet, wodurch so etwas erst recht nicht hätte passieren dürfen. Eine allergische Reaktion bei der Wimpernverlängerung ist bei mir zum Glück nicht aufgetreten.

Natürlich war ich etwas verärgert über ihre Aussage, da sie das auch schon vor der ersten Verlängerung hätte sehen müssen. Und, ich weiß auch, wie oben bereits geschrieben, dass sowas nicht länger als 4 bis 6 Wochen hält. Hier seht ihr dann, wie es nach der Korrektur weiter ausgesehen hat:

Mit Wimpernverlängerung Tag 14

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Abgebrochene Wimpern nach Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Abgebrochene Wimpern nach Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Abgebrochene Wimpern nach Wimpernverlängerung

Ich finde, dass es keine gute Wimpernverlängerung war, da die aufgesetzten Wimpern und der Kleber sich schon recht früh geknubbelt haben und bröckelig geworden sind. Wodurch es nach 14 Tagen noch schlimmer aussah, als schon nach 7 Tagen.

Da ich es nach den insgesamt 14 Tagen ganz schrecklich fand, der Kleber, durch das knubbeln auch an den Lidern gepickst hat, habe ich mir die restlichen Wimpern endgültig entfernt. Ich war schockiert, da meine Wimpern regelrecht abgebrochen waren, was ebenfalls für mindere Kleber-Qualität spricht. Somit habe sind bei mir kurze Wimpern nach der Wimpernverlängerung zurückgeblieben.

Nachher – Ohne Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Kurze Wimpern nach Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Kurze Wimpern nach Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung - Erfahrungsbericht - Kurze Wimpern nach Wimpernverlängerung

Mein Fazit der ganzen Prozedur besteht darin, dass eine Wimpernverlängerung eine tolle Sache ist. Aber ihr müsst dabei darauf achten, dass ihr nicht am falschen Ende spart. Ich habe einige Kollegen, die Zahlen für das Wimpern auffüllen, nach 4 Wochen ca. 70€ und da sieht es immer super aus und sie hatten auch noch nie Probleme. Desweiteren kommt hinzu, dass sie auch nicht übervorsichtig mit ihren Wimpernverlängerungen umgehen müssen und trotzdem die normale Anzahl an Wimpern in angebrachter Zeit verlieren.

Ich werde mal schauen, ob ich auf der Beauty Messe in Düsseldorf nochmal eine vernünftige Verlängerung machen lasse. Da es so toll aussieht, möchte ich dem Ganzen noch eine Chance geben.

Habt‘ Ihr euch schon einmal die Wimpern verlängern lassen? Welche Erfahrungen habt‘ ihr gemacht?

SignaturBlog_zpsdbd954f3

Share This:

Comments: 2

  1. Sophie says:

    Dein Post war wirklich sehr informativ. Ich interessiere mich wirklich momentan sehr für Wimpernverlängerung!
    Bei mir kannst du gerade eine Urban Decay Palette gewinnen.

    Sophie♥
    http://www.konfetti-katze.blogspot.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.