Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Madeira

Das erste Ziel der Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira war die wunderschöne Blumeninsel Madeira. Dort hat das Schiff, welches am Abend in Las Palmas Gran Canaria) abgelegt hatte, morgens um 6Uhr in Funchal angelegt. Natürlich sind wir früh aus den Federn, um uns das erste Anlegemanöver auf unserer Reise anzusehen.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Madeira bei Nacht

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira - Einlaufen

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Madeira Rundreise

Gestärkt durch das Frühstücksbuffet sind wir an Land gegangen und haben uns die Angebote der ortsansässigen Hop on Hop off Busunternehmen angesehen. Diese findet man in Madeira rechts vom Hafen an dem kleinen Park, den man bereits vom Anleger aus sieht. Wir haben uns für CitySightseeing mit den roten Bussen entschieden, da wir dort am meisten sehen konnten. Für 20 € ging es einmal durch die Stadt hoch bis zum Aussichtspunkt Pico dos Barcelos. Von dort hat man einen wunderbaren Blick über ganz Madeira. Anschließend haben wir einen Abstecher in das kleine Fischerdörfchen Câmera de Lobos gemacht. Zurück über die Stadt ging es zum Schluss dann noch hoch nach Monte zur Kirche Igreja De Nossa Senhora Tun Monte. Insgesamt ist es die günstigste Alternative zu den Angeboten von Aida oder hiesiger Unternehmen, die eine Tour über diesen Teil der Insel anbieten. Es ist das günstigste Angebot, wo man so viel wie möglich an einem Tag zu sehen bekommt. Würde man privat eine Rundreise mit einem Anbieter buchen, würde man vielleicht noch mehr sehen, käme dabei aber auch wesentlicher teurer weg.

Hier nochmal die kompletten Stopps auf der Insel:

Rote Tour über Câmera de Lobos

1 Avenida do Mar – Marina – 2 Praça do Povo – 3 Teleférico – 4 Campo da Barca – 5 Praça da Autonomia – 6 CâmaraMunicipal – 7 Posto de Turismo – Madeira Wine Lodge – 8 Casino da Madeira – 9 Quinta Magnolia – 10 Igreja de SMartinho – 11 Pico dos Barcelos – 12 Rotunda ASSICOM – 13 Fórum Madeira Shopping – 14 Hotel Pestana Promenade – 15 Hotel Porto Mare – 16 Lido – 17 Largo da Paz – 18 Posto de Turismo / Cámara de Lobos – 19 Centro / Cámara de Lobos – 20 Hotel Orca Praia – 21 PestanaGardens

Blaue Tour bis Monte

1Avenida do Mar – Marina – 2Praça do Povo – 3Teleférico – 4Praça da Autonomia – 5Monte – 6Jardim do Imperador – 7Monte – 8Livramento – 9Campo da Barca – 10Rotunda do Infante – 11Casino da Madeira

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira - Hausfassade

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira Igreja Matriz de Sao Bento

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira Camera de Lobos

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira - Igreja De Nossa Senhora Tun Monte

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira - Igreja De Nossa Senhora Tun Monte

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Madeira’s Kostbarkeiten

Nach der Rundreise sind wir noch in die Madeira Wine Lodge gegangen, um dort einen der wunderbaren Likörweine zu probieren. Diese gibt es ausschließlich so nur auf Madeira. Die Weine werden mit den Trauben, die auf Madeira angebaut werden hergestellt.

Zusätzlich musste noch eine Flasche des Madeira Weins sowie der einheimische Likör Poncha mit nach Hause. Poncha ist ein süßer Likör, den es in diversen Variationen gibt. Die Standardsorte hat eine Honignote im Geschmack. Wir haben uns für die Richtung Maracuja entschieden.

Für alle Fussballbegeisterten gibt es natürlich noch das Ronaldo Museum sowie das Stadion zu sehen. Ronaldo stammt von Madeira und wird dort als Nationalheld gefeiert. Da wir es nicht so interessant fanden, haben wir uns das Museum, welches direkt am Hafen liegt gespart.

Nach einer Nacht in Madeira, ging es morgens um 8 Uhr weiter zum nächsten Stopp, der Feuerinsel Lanzarote.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Madeira Panorama

Share This:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.