Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – La Gomera

Der dritte Stopp unserer Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira war die zweit kleinste Insel der Kanaren – La Gomera. Diesmal haben wir die Insel auf eigene Faust mit einem Mietwagen erkundet

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – La Gomera Rundreise

Auch für die dritte Insel auf unserer Route haben wir vorab die Angebote gecheckt und uns für einen Mietwagen entschieden. Dieser wurde bereits im Vorfeld bei cicar.com gebucht. Ihr müsst hier beachten, dass der Abholort einfach nur “ San Sebastian Hafen“ ist und nicht gesondert noch den Zusatz Kreuzfahrt beinhaltet. Dadurch wird der Gesamtpreis nochmal etwas teurer.

Wir haben uns für einen Mittelklassewagen für den ganzen Tag entschieden und sind so auf 30,70€ plus 20,00€ Benzinkosten gekommen. Den Wagen konnten wir direkt im Hafen abholen. Wir hatten eigentlich einen Ford Fiesta gebucht, vor Ort jedoch einen Opel Adam geworden. Es war nicht besonders schlimm, aber leider hatte der Wagen doch Probleme mit der Steigung.

Wir haben an einem Tag die gesamte Insel sehen und auch einige Sehenswürdigkeiten bestaunen können. Das Wetter war durchgehend warm. Durch die Konstellation der Insel war es zu Beginn jedoch sehr diesig und oben an den höchsten Punkten der Insel auch teilweise so nebelig, dass man nichts mehr gesehen hat. Es ging quasi in den Bergen fest.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – La Gomera Route

Wir sind in San Sébastian gestartet und auf der GM1 in Richtung Santa Catalina gefahren. Auf der Strecke haben wir die Orte Hermigua und Agulo durchfahren. Wir wollten nicht überall anhalten und haben einfach die Aussicht genossen.

In Santa Catalina hat man einen wunderbaren Ausblick über die Küste und Klippen.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Hermigua

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Santa Catalina

Weiter ging es von dort Richtung Vallehermoso. Unterwegs haben wir einen Stopp am Besucherzentrum Centro de Visitantes Juego de Bolas gemacht. Dort kann man ein Museum besuchen und sie Über die Geschichte der Insel sowie Flora und Fauna erkundigen. Desweiteren haben wir einen Halt in Tamargada gemacht, um noch etwas Verpflegung für den Folgetag einzukaufen und einheimische Lebensmittel auszukundschaften.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Tamargada

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Tamargada

Weiter ging es dann die GM2/ GM1 in Richtung des Fischerdorfs Valle Gran Rey. Unterwegs haben wir immer mal wieder einen Halt gemacht, um die schöne Landschaft zu betrachten. Auch die Schlucht runter ins Valle Gran Rey ist einfach bemerkenswert. Auch dort gibt es einen Aussichtspunkt, der nicht zu übersehen ist. Das Fischerdorf ist der Touristenort der Insel, mit einem Strand und kleinen Restaurants. Wunderbar für einen kleinen Strandspaziergang und einem leckeren Mittagessen.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Vallehermoso

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Valle Gran Rey


Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Valle Gran Rey

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Valle Gran Rey

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - La Gomera - Valle Gran Rey

Zum Schluss ging es dann über die GM1/ GM2 zurück nach San Sébastian. Unterwegs haben wir noch halt an den berühmten Los Roques gemacht. Besonders sticht hier der Roque de Agando heraus.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira -La Gomera - Roque de Agando

In vielen Foren und auf diversen Seiten liest man von Ausflügen, die nur Teile der Insel umfassen. Wenn man auf La Gomera einen längeren Aufenthalt hat, kann man das auch beherzigen, aber wir fanden, dass man die wichtigen Punkte auch ohne Probleme und Stress an einem Tag sehen kann.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira -La Gomera Küste

Share This:

Comments: 2

  1. amely rose says:

    wow, bei diesen Bildern kriegt man einfach nur Fernweh
    ein traumhafter post

    NICHT VERPASSEN – gewinn 2 Kosmetik Adventskalender im Wert von ca. 100 Euro HIER

    • Mary says:

      Hallo Amely,

      Danke dir 🙂

      Liebe Grüße
      Mary

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.