Kürbiscremesuppe

Der Winter kommt und der Herbst steht vor der Tür. Da ist der Kürbis aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Und auch ich habe mich dieses Jahr zum ersten Mal an ein Rezept mit dem orangefarbenen Halloween Gemüse gewagt. Bei mir gab es die Kürbiscremesuppe mit Geling-Garantie und ich möchte gerne das Rezept mit Euch teilen.

Kürbiscremesuppe – Zutaten

Das Rezept reicht für ca. 5 Portionen – pro Portion sind es ca. 110 kcal.

  • 500g Kürbis (Hokkaido/Butternut, etc.)
  • 100g Kartoffeln
  • 100g Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15g Kokosöl
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 400ml Wasser
  • 200ml Milch
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Curry, Muskatnuss
  • Süße (Süßstoff, Xucker, Stevia)

Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe – Zubereitung

  1. Kürbis aushölen und in Stücke schneiden
  2. Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch schälen und in Stücke schneiden
  3. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Kokosöl im Topf andünsten
  4. Kartoffeln, Kürbis, Wasser und Gemüsebrühe dazu geben und 20 min kochen
  5. Alles mit einem Pürierstab pürieren und am Ende die Milch hinzugeben und mit den Gewürzen und der Süße abschmecken.
  6. Kurz nochmal alles aufkochen lassen
  7. FERTIG!

Kürbiscremesuppe

 

Guten Appetit!

Share This:

Comments: 2

  1. Patty says:

    Oh wie lecker ich liebe Kürbis 🙂 Dieses Jahr muss ich unbedingt auch einmal eine Suppe selbst zaubern 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    • Mary says:

      Hallo Patty,

      Kürbis geht irgendwie immer. Schade, dass es den immer nur im Herbst gibt.

      Liebe Grüße
      Mary

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.