Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Lanzarote

Die zweite Insel unserer Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira war die Vulkaninsel Lanzarote. Am Morgen hatte das Schiff in Arrecife angelegt, von wo aus wir auch direkt durchgestartet sind.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira – Lanzarote Rundreise

Für Lanzarote haben wir bereits vorab eine Tour über Lanzaroteausflüge gebucht. Vorab haben wir auch für Lanzarote wieder alle Möglichkeiten und Preise verglichen und konnten hier das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für die Aufenthaltsdauer, die wir im Hafen hatten, ausmachen.

Wir haben die große Tour via Mail bei Dolores gebucht. Sie war auch der Guide auf der Insel. Für 40€ pro Person haben wir sowohl den Norden, als auch den Süden der Insel erkundet.

Am Morgen wurden wir mit einem Kleinbus zusammen mit ca. 10 anderen Personen direkt am Hafen abgeholt. Der erste Weg führte uns in den Norden durch Haria, das Tal der 1000 Palmen, zum Aussichtspunkt Mirador del Rio. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf La Graciosa

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - La Graciosa

Anschließend sind wir durch das kleine Dorf Punta Mujeres gefahren um zu der Grotte Jameos del Agua zu gelangen. Diese Grotte hat einige Besonderheiten zu bieten. Sie wurde vom Künstler César Manrique gestaltet und beherbergt eine Grotte mit einer kleinen Krebsart, die nur dort vorzufinden ist. Die Grotte ist durch Ausbrüche einer der Vulkane der Insel, dem La Corona, vor 5000 Jahren entstanden.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Jameos del Agua

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Jameos del Agua

Nach der Grotte Jameos del Agua ging es Richtung Süden, ins Weinbaugebiet La Geria. Dort durften wir einheimische Weine probieren und konnten uns in einem kleinen Museum zu lokalen Bräuchen und der Architektur Lanzarotes erkundigen. Der nächste Halt war für uns das Highlight der Tour, der Timanfaya Nationalpark. Dort sind die Vulkane damals besonder aktiv gewesen. Wir haben eine Demonstration bekommen, dass auch heute noch Vulkane unter der Insel brodeln und sind mit dem Bus durch abgelegene Strecken gefahren, wo man sehr gut erkennen konnte, wie und wo dort die Lava entlang geflossen ist. Die Vulkane dort sind noch so aktiv, mit einer sehr starken Hitze, dass sogar das Fleisch dort über einer Öffnung gegrillt werden kann.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Timanfaya

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Timanfaya
Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Timanfaya

Wer wollte, konnte im Anschluss noch einen kleinen Ritt auf dem Kamel unternehmen. Da wir das Vergnügen bereits vor Jahren in Ägypten hatten und es nicht so toll fanden, haben wir es hier ausgelassen. Zum Ende hin konnten wir noch einen Blick auf die Salzfelder Salinas de Janubio erhaschen. Wenn die Sonne richtig steht, erstrahlen die Felder in den verschiedensten Farben.

Den Abschluss der Tour hat ein Besuch des grünen Sees Lago Verde gemacht. Dieser liegt im Südwesten der Insel, nahe des Fischerdorfes El Golfo. Die Farbe hat der See einer Algenart zu verdanken, die in dem stark salzhaltigen Wasser einen wunderbaren Nährboden findet.

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Timanfaya

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Salinas de Janubio

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Lago Verde

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Küste

Aida Kreuzfahrt Kanaren und Madeira - Lanzarote - Timanfaya

Share This:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.