Crêpes vom Weihnachtsmarkt

Crêpes werden bei uns immer gerne gegessen, sowohl auf dem Weihnachtsmarkt, als auch auf der Kirmes oder irgendeiner anderen Festlichkeit. Am liebsten machen wir sie jedoch selbst. Die eigenen Kreationen schmecken dann doch immer am Besten. Bei diesem Rezept bekommt Ihr jedoch Crêpes vom Weihnachtsmarkt.

Crêpes vom Weihnachtsmarkt – Zutaten

Das Rezept ergibt ca. 12 Crêpes. Pro Portion: 113,5 kcal, 10,3g Kohlenhydrate, 5,8g Fett, 4,3g Eiweiß

Crêpes Teig

  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 500ml Milch
  • 200 ml Wasser

Crêpes Füllung

Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir machen meisten herzhafte Crêpes mit Bacon und Käse. Wobei ich den Bacon zuvor anbrate, damit er schön knusprig ist.

Für die süße Variante nutzen wir häufig Nutella oder auch Kinderschokolade.

Crêpes vom Weihnachtsmarkt

Crêpes vom Weihnachtsmarkt – Zubereitung

  1. Alles in eine Schüssel geben und zu einer Masse rühren. Der Teig sollte dann die Konsistenz von frischer Sahne haben.
  2. Die Pfanne erhitzen und ca. eine Kelle des Teigs in die Pfanne geben.
  3. Alles gleichmäßig verteilen. Am Besten gelingt es mit einem Crêpes Verteiler.
  4. Warten, bis der Teig anzieht und die Ränder sich gold-braun Färben.
  5. Den Crêpes wenden und nach Herzenslust befüllen.
  6. Auf die Hälfte oder zu einem viereckigen Päckchen zusammenfalten und nochmal wenden.

Crêpes vom Weihnachtsmarkt

Share This:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.