Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Vielen kennen die Low Carb Pizza mit Blumenkohl. Bereits hier habe ich Euch meine Oopsie Pizza vorgestellt und möchte Euch gerne meine Variante der Low Carb Pizza mit Blumenkohl zeigen. Ich habe lange herumprobiert, damit man nach dem Backen keine matschige Masse mehr auf dem Blech hat, sondern einen wunderbar gebackenen Fladen.

Low Carb Pizza mit Blumenkohl – Zutaten

Das Rezept ergibt 2 große Portionen. Pro Portion: 521 kcal, 13g Kohlenhydrate, 34g Fett, 41g Eiweiß

  • 500g Blumenkohl
  • 2 Eier Größe M
  • 200g geriebener Käse
  • 200g Passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum (Alternativ: Pizzagewürz oder der Italian Alrounder von Just Spices)
  • Belag nach Wunsch

Low Carb Pizza mit Blumenkohl – Zubereitung

  1. Blumenkohl ganz kein schneiden oder in der Küchenmaschine zerkleinern, bis nur noch Krümel übrig sind.
  2. Blumenkohl auf einem Teller bei höchster Stufe für 3min in die Mikrowelle zum Garen geben.
  3. Danach den Blumenkohl in ein Handtuch geben und die restliche Flüssigkeit ausdrücken.
  4. Blumenkohl mit den zwei Eiern und 100g Käse vermengen, bis eine einheitliche Masse ensteht.
  5. Die Masse gleichmäßig auf einem Blech verteilen und bei 200°C so lange backen, bis diese oben anfängt braun zu werden.
  6. Den offen dann nochmal aus ca. 150°C runterstellen und weiterbacken, bis die gesamte Masse braun ist.
  7. Die Passierte Tomaten mit den Gewürzen würzen und auf den gebackenen Fladen geben.
  8. Anschließend noch mit den Zutaten deiner Wahl sowie dem restlichen Käse belegen und bei 220°C ca. 10min oder so lange backen, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Nach dieser Menge ist man sehr satt. Somit könnte man auch 4 Portionen daraus machen. und somit die Kalorien nochmal halbieren. Auch diese Rezept eignet sich wieder sehr gut zum MealPrep und man kann es am nächsten Tag auch kalt essen.


Low Carb Pizza mit Blumenkohl

Share This:

Comments: 1

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.