Ich sage Ja! Der Countdown läuft!

In meiner Reihe „Ich sage Ja!“ gibt es wieder ein Update. Es sind noch rund 7 Wochen bis zur kirchlichen Hochzeit, noch 5 Wochen bis zum Standesamt und bereits in 3 Wochen findet unser Polterabend statt. Ich gebe Euch hier heute einen Überblick, was wir bisher alles erledigt haben und, was noch so zu tun auf der Zielgerade, denn der Countdown läuft!

Ich sage Ja! – Der Polterabend

Der Polterabend ist zu 100% organisiert und es müssen nur noch ein paar Dinge vorab gekauft werden. Folgende Punkte können wir als erledigt markieren:

Location: Der Polterabend findet im Cottage in Bottrop statt. Es ist wie ein kleines Hexenhäuschen am Wald, wo wir nach Lust und Laune Poltern können.

Dekoration: Damit es nicht so kahl aussieht, wird es ein bisschen Deko geben. Hier habe ich mich durchgesetzt und es wir karibisches Flair mit Flamingos und Mojitos geben.

Essen und Trinken: Wir haben vor Ort eine Getränkepauschale und für Essen ist auch gesorgt. Da haben wir viele kleine Helferlein.

Container: Für das Porzellan wird ein Container benötigt, der ebenfalls bestellt ist.

Musik: Wir können unsere eigene Musik auf dem Notebook mitbringen, da vor Ort eine Anlage zur Verfügung steht.

Ich sage ja! - Flamingo Deko
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/847310117364159199/

Ich sage ja! - Ananas Lampe
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/407646203756116639/

Ich sage ja! - Mojito
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/222154194095057073/

Ich sage Ja! – Das Standesamt

Auch für die standesamtliche Hochzeit ist alles organisiert. Wir müssen nur nochmal mit dem Restaurant die Details besprechen und uns noch um ein bisschen Tischdeko, sowie ein Stammbuch kümmern. Alles andere ist jedoch fein:

Organisatorisches: Der Standessamttermin steht und ist bestätigt. Da wir in einer anderen Stadt heiraten musste dies doppelt passieren. Im Geburtsort und dem Ort, wo wir getraut werden. Wir lassen uns im Schloss Oberhausen trauen, da das Standesamt in Bottrop renoviert wird.

Fotograf: Der liebe Mattes von Ruhrpics wird uns auch an diesem Tag begleiten.

Nach dem Standesamt: Wir haben uns dazu entschieden, mit der Familie im kleinen Kreis gemütlich Essen zu gehen. Da an einem Samstag die meisten Restaurants um 15Uhr schließen, haben wir uns für das Restaurant Wildrose entschieden. Dort können wir den Tag in Ruhe ausklingen lassen.

Ich sage ja! - Schloss Oberhausen
Schloss Oberhausen

Ich sage Ja! – Die Kirche

Hier gibt es noch einiges zu erledigen. Wir hatten den Termin mit dem Pastor und müssen uns nun noch Lieder und Lesungen für die Zeremonie aussuchen. Ebenfalls müssen noch Lieder für den Chor ausgesucht werden.  Ich muss noch diverse Schildchen für die Gastgeschenke, das Menü, die Notfallkörbe und einiges anderes anfertigen und drucken. Die Gastgeschenke müssen noch fertig gemacht werden (aber es ist dafür zumindest alles da). Für die Tischedeko muss ebenfalls noch einiges gebastelt werden und es muss kurz vorher noch Helium für die Ballons bestellt werden. Der Hochzeitstanz wird gerade einstudiert. Und last but not least haben wir noch ein paar Ideen für die Gäste, die wir noch organisieren müssen.

Vorher habe ich noch meine Termine für das Probe MakeUp sowie das Probestecken für die Frisuren. Und natürlich muss vor der Hochzeit noch das Kleid von der Schneiderin abgeholt werden.

Aber es gibt auch bereits viele Dinge, die wir abhacken können:

Location: Unsere große Feier findet im Btauhaus Kirchhellen statt. Dort haben wir für den kleinen feinen Rahmen zwei Räume gemietet.

Dekoration: Die Dekoration steht zu 95%. Wie ich oben bereits beschrieben habe, fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten. Die Farben werden passend zur Einladung in cremeweiß, mint und rosé/ koralle changieren.

Essen und Trinken: Es wird ein Buffet geben und dazu auch vom Haus die Getränke. Somit ist hier alles abgedeckt. Heute haben wir noch unser Probessen dazu.

Fotograf: Natürlich wird uns auch hier, diesmal den gesamten Tag über, Mattes von Ruhrpics begleiten.

Musik: Eine leibe Freundin hat uns einen sehr guten DJ empfohlen, den wir für den gesamten Tag engagiert haben.

Ich sage ja! - Die Sitzodnung
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/374432156504452307/

Ich sage ja! - Tagesablauf der Hochzeit
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/374432156503011303/

Ich sage ja! - Tischdeko mit Schleierkraut und Rosen
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/374432156507555826/

Ich sage ja! - Candybar und LOVE Ballon
Quelle: https://www.pinterest.de/pin/374432156508067818/

Das ist der aktuelle Stand. Alles ist bisher gut durchorganisiert worden, da ich da ein kleine Monk bin. Somit haben wir nicht mehr so viel zu tun und können entspannt unserem großen Tag entgegensehen.

 

Die Bilder dienen dazu, dass Ihr einen Eindruck bekommt, wie es aussehen könnte. Pinterest ist für Inspiration immer bestens geeignet.

Share This:

Comments: 2

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.